Remstalkellerei

Die Remstalkellerei in Weinstadt ist einer der großen Traditionsbetriebe Württembergs. In direkter Nachbarschaft zur pulsierenden Wirtschaftsmetropole Stuttgart, inmitten von Streuobstwiesen entlang des Flüsschens Rems bearbeiten rund 900 Wengerter mit ihren Familien die Weinberge. Eine weitere Besonderheit ist die exponierte Lage des Remstals, circa 100 Meter über dem restlichen Württemberg. Die Remstalkellerei profitiert von diesen günstigen klimatischen Bedingungen. Sie baut deshalb auch besonders fruchtbetonte Rebsorten an: beispielsweise den aus Österreich stammenden Zweigelt oder die internationale Trendsorte Sauvignon Blanc. Dieser erfreut sich besonders wegen seiner Aromenvielfalt großer Beliebtheit. Das wirtschaftliche Rückgrat der Remstalkellerei stellen die roten und weißen Klassiker dar. Trollinger und Riesling wachsen auf einem Drittel, bzw. einem Viertel der Rebfläche. Die Rotweine werden traditionell im größten Holzfasskeller Württembergs ausgebaut.

  

Startseite
Datenschutz    Impressum