Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg

Im Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg verbinden sich Tradition und Innovation. Der Ursprung des pfälzischen Weindorfes Ruppertsberg liegt in einem römischen Kastell und der Ort kann daher auf eine fast 2000-jährige Weinbaugeschichte zurückblicken. Traditionelle Methoden und Ausbauverfahren spielen noch heute eine wichtige Rolle. Seit dem Neubau der Kellerei Ende der 1980er werden die Trauben mithilfe modernster Technik verarbeitet. Im Zentrum der Ruppertsberger Philosophie steht das Terroir: Die Qualität der Lagen soll sich in den Erzeugnissen widerspiegeln. Die mehr als 150 Mitglieder bewirtschaften etwa 450 Hektar Rebfläche. Zu den wichtigsten Rebsorten zählen der Riesling, Müller-Thurgau, Silvaner und Kerner bei den weißen sowie Dornfelder und Portugieser bei den roten. In der hauseigenen Vinothek kann das breite Sortiment verkostet und direkt mitgenommen werden.

 

   

Expertisen - Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg
Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg Rotwein 0,25l
Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg Sondergrößen
Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg Weißwein 0,25l
Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg Weißwein 0,75l
Startseite
Datenschutz    Impressum